HomeÜber Köcherbäume

Über Köcherbäume

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Über Köcherbäume

 

Der Köcherbaum (Aloe dichotoma, engl.: Quiver Tree, Afrikaans: Kokerboom) ist eigentlich kein Baum, sondern eine Aloen-Art mit massivem Stamm und dichotomer (gabeliger) Verzweigung der Äste.

Der Köcherbaum kommt im mittleren und südlichen Namibia sowie in der nordwestlichen Kap-Provinz Südafrikas (Northern Cape) vor. Er wird drei bis sieben Meter hoch und liebt heiße, trockene und steinige Wüstenregionen.

Die Buschmänner (San) fertigen seit Jahrhunderten Köcher für ihre Pfeile aus den ausgehöhlten Ästen des Köcherbaums.

Wer einen Köcherbaum einmal in seiner natürlichen Umgebung gesehen hat, ist von der Schönheit dieses Überlebenskünstlers fasziniert.

 

Köcherbaum, Augrabies N.P., Northern Cape, South Africa Köcherbaumwald in der Nähe von Keetmanshoop, Namibia
Köcherbaum, Augrabies N.P.,
Northern Cape, South Africa
Köcherbaum, Köcherbaumwald,
Keetmanshoop, Namibia
Köcherbaumwald, Keetmanshoop, Namibia

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 29. Juli 2010 um 12:58 Uhr

 
Mittwoch, 20. September 2017

Kommentare zu Beiträgen

Anmeldung



Wer ist online?

Online sind:
  • 1 Gast
  • 1 Robot
Letzte Benutzer:
  • shayla16t405738150034
  • obofytony
  • walker93
  • exofu
  • ywekowu
Benutzer insgesamt: 59

Statistik

Benutzer : 59
Beiträge : 54
Weblinks : 208
Seitenaufrufe : 4792705

Umfrage

Wie gefällt Ihnen die Website?
 

Umfrage

Welches fotografische Medium nutzen Sie?